Marienaltar in der St. Benedikt-Kirche

benedikt_120314_16.jpg

An und ab beschäftigte sich Max Widnmann auch mit christlichen Motiven: Über den Marienaltar mit Maria, Hl. Anna und Hl. Joachim jedoch ist nicht viel bekannt.

Die Kirche St. Benedikt wurde ab 1878 zunächst als Filialkirche der Benediktinerabtei St. Bonifaz gebaut. Ihr Architekt war Johann Marggraff. 1880 wurde sie von Erzbischof von Steichele geweiht, 1923 wurde sie selbstständige Pfarrei.
Im Zuge des Neubaus modellierte Max Widnmann die Muttergottes sowie allem Anschein nach auch Anna und Joachim.

benedikt_120314_10.jpg
benedikt_120314_32.jpg
Steckbrief

Marienaltar mit drei Heiligenfiguren
WV-Nr. 52

Maria

Erstellt: nach 1853
Standort: St. Benedikt, Schrenkstraße, München

Hl. Anna

Standort: St. Benedikt, Schrenkstraße, München

Hl. Joachim
Standort:
St. Benedikt, Schrenkstraße, München