Marmor-Relief Widnmanns: Paris welchem die Venus die Helena zuführt, 1836-38

K-Ic-179##Widnmann-M-Paris-Helena-u-Aphr

Relief-Foto © Münchner Stadtmuseum

Diese künstlerische Arbeit zählt zu Widnmanns ersten Werken. Sie entstand in den Jahren 1836 bis 1838, als sich Max Widnmann in Rom intensiv – unter anderem auch bei Bertel Thorwaldsen – mit der Kunst der Antike beschäftigte.
 

Das Relief befindet sich heute im Depot des Münchner Stadtmuseums.

K-Ic-179##Widnmann-M-Paris-Helena-u-Aphr

Relief-Foto © Münchner Stadtmuseum

Steckbrief
Paris welchem die Venus die Helena zuführt
WV-Nr. 74

Entstanden: 1836-38
Material: Carrara-Marmor
Maße:
50 cm hoch, 74 cm breit, 7 cm tief
Jetziger Standort: Depot im Münchner Stadtmuseum,
Inv. Nr. I c/179